Kategorie

Allgemein

AllgemeinFood for thoughtFrau Röcker hat da mal ne Frage

Frau Röcker hat da mal ne Frage: Warum erwarten wir Antworten?

Also, ich weiß nicht, wie es Euch geht, aber ich finde unsere Welt oft sehr merkwürdig – im wahrsten Sinne des Wortes. D.h. ich sitze, stehe, laufe oder liege irgendwo und beobachte, wer oder was um mich herum kreucht, fleucht, redet oder sich irgendwie anders äußert. Das Beobachtete erscheint mir dann hübsch, oder fies oder geht so, aber eben immer irgendwie „würdig zu merken“. Also packe ich es in meinen…
Daniela Röcker
6. Februar 2019
AllgemeinNew WorkPartizipationVeranstaltungen

Wissenschaft trifft Praxis – ein Rückblick auf den 3. Regensburger Scientific Leadership Day 2018

„Empowerment und Selbstorganisation in einer digitalen Arbeitswelt“ lautete der Titel des diesjährigen, dritten „Scientific Leadership Day“ am 13.11.2018. Dank der Einladung von Dr. Hans-Joachim Gergs, von der veranstaltenden GfeO (Gesellschaft für empirische Organisationsforschung), waren wir Kultur-Komplizen an diesem Novembertag nach Regensburg gekommen, um den Vorträgen der Reder*innen zu lauschen. Und wir freuten uns nachträglich, dass wir uns die Zeit genommen hatten, denn wir fuhren mit neuen Gedanken und Impulsen wieder…
Stefan Röcker
4. Dezember 2018
Allgemein

Start-Up meets Kultur(-Komplizen) – das Finale der Start-up Garage Hohenheim 2018

„Start-Up meets Kultur“, war das Motto der Finalveranstaltung der Start-Up Garage 2018. Bei dem Titel sagten wir verständlicherweise nicht nein, nachdem uns Organisator Leif Brändle fragte, ob die Kultur-Komplizen einen Impuls-Vortrag zur Verbindung zwischen Kultur und Wirtschaft beisteuern könnten. Dass Daniela ich an dem Abend zudem als Juroren die Pitches der sechs Gründerteams bewerten sollten, erfuhren wir erst später. Aber der Reihe nach. Ich gebe zu, dass ich von der…
Stefan Röcker
16. August 2018
AllgemeinArbeitVeranstaltungen

New Work – Was geht ab in Stuttgart?

„Was geht ab in Stuttgart zum Thema New Work?“ -  fragte einer der Teilnehmer in die Runde der NewWork-Interessierten. Die Frage schien berechtigt, kam er doch gerade aus Hamburg, wo sich eine virulente Community zum Thema Arbeit der Zukunft engagiert und schon längst in neuen Arbeitswelten auch praktisch unterwegs ist. Arbeit der Zukunft oder New Work in Stuttgart? Denkt man an Stuttgart, denkt man landläufig an Kehrwoche, Daimler und an…
Daniela Röcker
10. November 2016
AllgemeinArbeitFood for thought

Warum ist Disruptive Thinking so schwierig?

Ein Mini-Twitter-Dialog zwischen @bartlog und @mkyschnitzel regte mich dazu an, über Disruptive Thinking nachzudenken. Die beiden hatten sich über Scrum und das Viable System Model unterhalten und über Schnittstellen nachgedacht. Ich fragte nach: „Scrum als Haltung oder als Methode?“ Die beiden antworteten: @mkyschnitzel ist so, immer! @KulturKomplizen — heiko (@bartlog) July 29, 2016 Scrum erfordert Haltung „Ist so, immer!“, sagte Heiko und dem stimme ich uneingeschränkt zu. Dennoch ist die…
Daniela Röcker
4. August 2016
AllgemeinFood for thoughtKunst

David Bowie is … Lazarus … (Teil 5)

Was Bowie mit Beuys zu tun hat Begleiten wir in diesem Teil unserer Hommage David Bowie auf seiner letzen Reise – die Single-Auskopplung „Lazarus“ aus seinem finalen Album „Blackstar“. Das Video zu Lazarus ist verstörend, fast beängstigend. Ein gealterter, sehr zerbrechlicher Bowie zeigt sich uns. Am Anfang sehen wir einen dunklen zweitürigen Bauernschrank mit halb geöffneter rechter Tür. Der Raum, in dem der Schrank steht, ist nahezu leer, die Lichtsituation…
Daniela Röcker
4. Juli 2016
AllgemeinKunst

David Bowie is … Let´s dance… (Teil 4)

Manchmal kommt es anders als man denkt... Für meinen zweiten Blogbeitrag unserer Bowie-Reihe grübelte ich ein paar Tage, über welchen Song ich schreibe. Keinen der »uncoolen«, im Mainstream verankerten 80er-Titel, das hatte ich mir vorgenommen - es kam anders. Aus aktuellem Anlass entschied ich mich für ein Lied, das alle kennen und kommerziell eines der erfolgreichsten von David Bowie ist. Der Hintergrund des Stücks ist heute nahezu unbekannt, ebendarum möchte…
Stefan Röcker
31. Mai 2016
AllgemeinNachhaltigkeit

Schon wieder Ostern?

Ja mei, is denn scho wieder Ostern? Mümmelnde Häschen, süße Lämmchen, flauschig gelbe Küken. Alles mit viel niedlich und noch mehr putzig. Osterglocken, Ostergras, viel Grün, viel Gelb und Eier - hartgekocht, ausgeblasen, schokoladig, gefüllt, aus Plastik, aus Gips, aus Ton, aus Porzellan, bemalt, beklebt, verpackt, aufgehängt, gekauft und gegessen. Schöne bunte Konsumwelt auf Basis heidnischen Brauchtums zu Ehren des Frühlingsanfangs. Eine germanische Göttin mit keltischen Wurzeln spielt darin eine…
Daniela Röcker
24. März 2016
AllgemeinKunst

David Bowie is… Scary Monsters… (Teil 2)

Wie alles begann Der zweite Artikel zum Thin White Duke ist mein erster Beitrag zur gemeinsamen Blogserie zusammen mit Daniela. Den allerersten Kontakt mit David Bowie, an den ich mich deutlich erinnern kann, ist ein Videoeinspieler bei Thomas Gottschalks Vorabendshow »Na sowas«. Der Anlass: die Veröffentlichung des 1984er-Albums »Tonight« mit der Singleauskopplung »Blue Jean«. Es gibt definitiv interessantere Einstiege in Bowies Welt. Mit zarten 12 Jahren fand ich den eingängigen…
Stefan Röcker
16. März 2016
Allgemein

Fröhliche Weihnachten

Ja, wenn man CSR (Corporate Social Responsibility) ernst nimmt, wird auch die Lieferkette überprüft - sogar beim Weihnachtsmann. Fröhliche Weihnachten und einen guten Start ins neue Jahr wünschen die Kultur-Komplizen!  
Daniela Röcker
21. Dezember 2015
AllgemeinNachhaltigkeitsinnvollVeranstaltungen

Heldenmarkt Stuttgart mit Cradle to Cradle (C2C) – Eine Nachlese

Am letzten Wochenende, 24./25. Oktober, war es wieder Zeit für den Heldenmarkt in Fellbach bei Stuttgart. Die Endverbrauchermesse für nachhaltigen Konsum hat sich seit einigen Jahren unter dem riesigen Dachgebälk der denkmalgeschützten Alten Kelter etabliert. C2C-Regionalgruppe und Cradlelution Die Cradle to Cradle Regionalgruppe Stuttgart war, wie auch im letzten Jahr, mit einem eigenen Stand vor Ort – dieses Mal ergänzt durch Cradlelution, dem ersten Shop für C2C-Produkte. Die Messeverantwortlichen hatten…
Daniela Röcker
30. Oktober 2015
AllgemeinArbeitsinnvoll

Ach Aufmerksamkeit, verweile doch!

Eigentlich ist es ja ganz einfach: Will man jemanden verstehen, muss man ihm zuhören. Will man selbst verstanden werden, müssen einem die anderen zuhören. Leider geht uns die Fähigkeit des Zuhörens mehr und mehr abhanden. Blöd nur, dass wir nicht auf sie verzichten können - in keinem einzigen Bereich unseres Lebens. Es besteht also Handlungsbedarf und der startet bei unserer Aufmerksamkeit. Aufmerksamkeit, verweile doch! Unsere Aufmerksamkeit ist eine flüchtige Gesellin.…
Daniela Röcker
6. Oktober 2015
Allgemein

Sind wir tatsächlich schon bereit für „Augenhöhe“?

Letzte Woche, elfter Juni, neunzehn Uhr, Mercedes-Benz Museum im Stuttgarter Kessel: Markus Besch hatte zur 45. Social Media Night geladen. Im Rahmen der Night war auch Sven Franke, Mitinitiator des Films „Augenhöhe“, als Referent vor Ort, der die Bedeutung von Social Media für Crowdfunding und Crowdsourcing am Beispiel der Förderung für „Augenhöhe“ aufzeigte. Im Anschluss an die Vorträge wurde der Film, der unter Creative Commons Lizenz veröffentlicht ist, dann auch…
Daniela Röcker
15. Juni 2015
AllgemeinFood for thoughtNachhaltigkeitsinnvoll

Transformation und Wandel

Transformation und Wandel: Permakultur, Postwachstum, Repair-Cafés und all die anderen Auf der Brachfläche neben Ihrem Unternehmen hat seit dem Sommer eine Urban Gardening Initiative ein wunderschönes wildes grünes Paradies gezaubert. Einige Ihrer Mitarbeitenden gärtnern dort nach Feierabend. Vor zwei Monaten hat ein Vertriebler gekündigt, weil er sich in einem Permakultur-Projekt engagieren wollte. Ihr IT-Entwickler philosophiert in der Teeküche über „geplante Obsoleszenz“ und bringt in seiner Freizeit in einem Repair-Café kaputte…
Daniela Röcker
4. Mai 2015
AllgemeinFood for thoughtKunstNachhaltigkeitsinnvoll

7000 Eichen – Joseph Beuys

7000 Eichen - Stadtverwaldung statt Stadtverwaltung Zur documenta 1982 in Kassel initiierte der deutsche Künstler Joseph Beuys eine weltweit einmalige Raum-Zeit-Skulptur. Insgesamt 7000 Eichen sollten im Stadtgebiet von Kassel gepflanzt werden und somit das Bild der Stadt dauerhaft verändern. Neben jeden Baum wurde eine Basaltstele gesetzt, die erstens den Baum als Kunstwerk markierte, zweitens aber auch einen Wachstumsprozess sichtbar machte. Je größer der Baum wurde, desto kleiner erschien im Vergleich…
Daniela Röcker
23. April 2015
AllgemeinArbeitFood for thought

Laßt uns kooperieren – Generation X vs. Generation Y

Hallo Ihr da! Man kann Euch nicht ignorieren. Ständig ist von Euch die Rede - Generation Y. Ihr seid das Angstbild, dass man in den Führungsetagen schneller heraufbeschwören kann, als Hermine Granger energisch „Alohomora“ gebrüllt hat. Das Thema „sinnstiftende Arbeit“ treibt uns - der Generation X, wobei hier keine homogene Gruppe gemeint ist (gilt ebensowenig übrigens für die Gen Y), sondern nur ein gewisser Ausschnitt davon - die Tränen in…
Daniela Röcker
16. April 2015
AllgemeinArbeitCSRKunst

Wie motiviere ich zu CSR?

Sie haben etliche CSR-Maßnahmen in Ihrem Unternehmen realisiert. Sie haben es geschafft, Ihre Mitarbeiter für CSR zu sensibilisieren und konnten die Mehrheit von ihnen davon überzeugen, dass CSR eine Bereicherung für ihren Arbeitsplatz und ihr gesamtes Umfeld ist. Trotzdem fragen Sie sich manchmal, warum es so leicht ist, Ihre Mitarbeitenden für soziales Engagement zu motivieren, dieselben Menschen aber regelmäßig daran scheitern, zum Feierabend die abschaltbare Steckdose an ihrem Schreibtisch auszuschalten.…
Daniela Röcker
26. Februar 2015
Allgemein

Neue Führung: Vertrauen, Transparenz, Freiraum

Vertrauen, Transparenz, Freiraum Bereits vor ein paar Jahren wirbelte die brasilianische Firma Semco frischen Wind in verstaubte Führungsetagen. Inhaber Ricardo Semler hatte genug von den üblichen Denkweisen und baute sein Unternehmen nach seinem eigenen Burn-Out radikal um: Vorgesetzte werden von den Mitarbeitern demokratisch gewählt Arbeitszeiten und Gehälter werden von den Beschäftigten festgelegt Arbeitsorte sind frei wählbar, es gibt keine Anwesenheitspflicht Gewinne werden per Abstimmung aufgeteilt fast keine Hierarchien Gehälter und…
Daniela Röcker
19. Februar 2015
Allgemein

Unternehmensbienen

Unternehmensbienen statt Bienensterben Haben Sie eigentlich schon ein Insektenhotel, eine Spatzen-WG oder einen Bienenstock? Nein,nicht? Bienenvölker in der Stadt liegen im Trend. Seit längerem wird beklagt, dass das Bienensterben Ausmaße angenommen hat, die nicht mehr feierlich sind. Also machten sich junge wie mittelalte und alte Menschen Gedanken darüber, wie man diese für unser Ökosystem enorm wichtigen Tierchen schützen kann. Brechen die Lebensräume der Bienen auf dem Land aufgrund konventioneller Land-…
Daniela Röcker
12. Februar 2015

Abonnieren Sie unseren Newsletter**, um regelmäßig das Komplizen-Geflüster zu erhalten.

*Pflichtfelder

**Unser Newsletter informiert Sie über die Arbeit der Kultur-Komplizen in den Bereichen Unternehmenskultur, Arbeitsorganisation, New Work und Selbstbestimmtes Arbeiten. Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung Ihrer Anmeldung, den Versand über den US-Anbieter MailChimp, statistische Auswertung sowie Ihre Abbestellmöglichkeiten, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung (nach DSGVO).
X Schließen
X