Warum machen wir, was wir machen?

Unser Why, unser Purpose oder wie auch immer ihr das leidenschaftliche Handeln für etwas bezeichnen wollt.

Denken und Handeln in Kreisläufen

Nichtlineares Denken ist für uns – neben weiteren Faktoren – ein Schlüsselfaktor für den Erfolg zukunftsfähiger Vorhaben. Wenn wir uns selbst als lebendige Ökosysteme in einem komplexen und offenen System weiterer beweglicher Systeme begreifen und einen guten Teil Unsicherheit nicht nur aushalten können, sondern zu schätzen wissen, dann ist der erste Schritt schon gemacht.

Vision

Ein auf Kooperation basierendes wirtschaftliches, ökosoziales System, in dem die Individuen in der Lage sind gleichberechtigt, selbstbestimmt und enkeltauglich zu agieren und zu gestalten.

Mission

Wir machen in geschützten Räumen Stereotype und unbewusste Voreingenommenheiten sichtbar und erlebbar. Damit fördern wir eine gesunde und produktive Unternehmenskultur und geben Handlungsimpulse, um sinnentfaltende Beziehungen zu gestalten, die ausgeglichen stabil, aber in sich beweglich sind. Unser Begriff dafür ist die Komplizenschaft als kooperative Arbeits- und Beziehungsform. Sie erzeugt eine Balance aus emotionaler Bindung und gesunder Distanz. Sie nimmt Menschen ernst und integriert sie, so dass sie sich als Teil eines gemeinschaftlichen Gedankens begreifen. Dieser muss formuliert, organisiert und sichtbar gemacht werden, um Individuen gemeinsam kraftvoll wirken zu lassen.

Unternehmenszweck

Wir schaffen stabile, menschliche Beziehungen, um Unternehmen und Organisationen von innen heraus zu festigen und mit wachsender Mitbestimmung und Partizipation konstruktive Bindungen und Wirkungskraft zu verstärken.

Wir befähigen Mitarbeiter und Führungskräfte, selbstständig die Ursachen von Fehlern, Irrtümern und Unsicherheiten zu erkennen und sinnvoll zu nutzen, um den Unternehmenszweck wirksam umzusetzen.

Wir verändern nicht die Menschen, sondern deren Beziehungen untereinander.

Share This
X