CSR Camp in Berlin – Jahresauftakt 2017

Kann CSR die Welt verbessern?

Juhu, es ist ein Barcamp – unsere erste Veranstaltung für 2017 ist das CSRCamp in Berlin. Zum zweiten Mal sind die Kultur-Komplizen vor Ort – diesmal in doppelter Ausführung – und freuen sich auf einen inspirierenden Austausch mit tollen Menschen rund um das Thema CSR.

CSR Camp – etablierte Veranstaltung mit engagierten InitiatorInnen

Das Projektteam um Feldmann & Hellmann ist auch 2017 wieder Veranstalter des Camps, der Veranstaltungsort ist erneut die wunderbare Jerusalemkirche in Kreuzberg. Frank Feldmann ist Projektleiter des Camps und erster Ansprechpartner. Als erfahrener Barcamp-Veranstalter begeistert ihn das partizipative Format immer wieder aufs Neue. Kai-Uwe Hellmann befasst sich als langjähriges Mitglied der Arbeitsgruppe “Wirtschaftsethik und Wirtschaftskultur” der Deutschen Gesellschaft für Philosophie kontinuierlich mit dem Themenfeld “Corporate Social Responsibility”.

Die Kultur-Komplizen sind Themenpaten des Camps 2017 und beleuchten das Thema CSR in neuen Arbeitswelten.

CSR in neuen Arbeitswelten

Insbesondere die Säule „Soziales“, bzw. das Handlungsfeld „Arbeitsplatz“, bekommt für das Thema Corporate Social Responsibility in den sogenannten „New Work“- und „Zukunft der Arbeit“-Welten einen dynamischen Aspekt. Flexible und flache Hierarchien, neue Führungskulturen, agile Arbeitsmethoden und der Wunsch nach selbstbestimmter und sinnhafter Arbeit können das Bewusstsein für die Auswirkungen des eigenen Unternehmens auf die Gesellschaft fördern und den eigenen Blick schärfen. Setzt hier eine partizipative und wertschätzende CSR-Strategie an, kann ein vielfältigeres und individuelleres CSR-Engagement möglich werden.

Neugierig? Dann freuen wir uns darauf, mit Euch ins Gespräch zu kommen:

Wann? 23. Januar 2016, 9.00 bis 20.30 Uhr

Wo? Jerusalemkirche, Lindenstraße 85, 10969 Berlin

Am Vorabend, 22.01.2016, findet bereits ein Warm-up statt.

Mehr erfahren?

http://www.csrcamp.de/csrcamp/themen/  

http://www.csrcamp.de/

 

Es grüßt die Kultur-Komplizin
Daniela

 

Fotoquelle: Unsplash, Pixabay, CC0-Lizenz

Antworten