Unternehmensbienen

Von 12. Februar 2015Allgemein

Unternehmensbienen statt Bienensterben

Haben Sie eigentlich schon ein Insektenhotel, eine Spatzen-WG oder einen Bienenstock? Nein,nicht?

Bienenvölker in der Stadt liegen im Trend. Seit längerem wird beklagt, dass das Bienensterben Ausmaße angenommen hat, die nicht mehr feierlich sind. Also machten sich junge wie mittelalte und alte Menschen Gedanken darüber, wie man diese für unser Ökosystem enorm wichtigen Tierchen schützen kann.

Brechen die Lebensräume der Bienen auf dem Land aufgrund konventioneller Land- und Agrarwirtschaft und/oder Schädlingsbefall weg, müssen für sie andere Lebensräume erschlossen werden. Was liegt da näher als auf den urbanen Raum umzusteigen? Längst werden Balkone, Dachterrassen und Flachdächer in Berlin, München oder Hamburg (in Stuttgart auch?) bienenfreundlich angelegt und für manch einen oder manch eine ist die Freizeit-Imkerei mittlerweile Passion.

Was das Ganze für Ihre CSR-Strategie bedeutet? Dann schauen Sie einfach mal bei http://www.stadtbienen.org/ vorbei. Dort gibt es ein fertig ausgearbeitetes CSR-Konzept für Ihr Unternehmen.

Mehr Informationen:
http://www.bienenkiste.de/urban-beekeeping/index.html
http://www.mellifera.de/

 

 

Antworten